Meine Geschichte

Seit ich denken kann, faszinieren mich diese wundervollen Lebewesen. Mein Leben als Reiter begann zeitgleich mit meinem Schulanfang. Ich verbrachte jede Minute, die es mir möglich war mit den Vierbeinern. Mittlerweile bin ich bis zur Klasse M im Springsport unterwegs und habe meinen eigenen Weg gefunden, Pferde auszubilden. Dabei hatte ich die Möglichkeit schon zahlreiche unerfahrene Pferde auf dem Weg unter den Sattel und darüber hinaus begleiten zu dürfen. Neben dem Anreiten fördere ich die Vierbeiner auch weiter bis in den Turniersport. Dazu zählen Turniervorstellungen in Jungpferdeprüfungen (Reitpferde-, Eignungs-, Springpferde- und Dressurpferdeprüfungen) sowie in offenen Springprüfungen. Ich möchte dabei den Pferden einen möglichst freien Ausbildungsweg, welcher sich an den natürlichen Gegebenheiten der Pferde orientiert, ermöglichen.

Mein Ziel ist es, die Pferde als ehrliche Sportpartner auf Augenhöhe zu gewinnen. Die Motivation, die Gesunderhaltung durch gute Gymnastizierung und ein natürliches Gesamtkonzept, welches eine artgerechte Haltung einschließt, bilden für mich die Grundlage für eine erfolgreiche Pferdeausbildung. Ein stetiges Weiterentwickeln gehört für mich als Reiter dazu, denn es sind unsere Grenzen, nicht die unserer Pferde! Somit versuche ich jeden Tag an mir zu arbeiten, um so immer ein bisschen besser für meine Pferde zu werden. Diese Grundsätze vermittle ich auch meinen Schülern. Neben dem Anreiten und Beritt der Pferde, begleite ich zudem Pferdebesitzer nach dem Anreiten auf den Weg in den Sattel vom eigenen Pferd. Außerdem biete ich Einzel- und Gruppenunterricht sowie Trainingswochenenden stationär und mobil an. Dabei ist es egal ob es sich um Training im Sattel, auf dem Boden oder mit dem Hänger handelt.

Ich freue mich auf Dich und deine Vierbeiner! 

….und am Ende sollte doch die Leichtigkeit unser oberstes Ziel sein.